Der Standard

Kolumbien erhält erstmals einen linken Präsidente­n

-

Bogotá – Mit Gustavo Petro wird zum ersten Mal in der Geschichte Kolumbiens ein linksgeric­hteter Politiker Präsident des südamerika­nischen Landes. Nach der Stichwahl am Sonntag liegt der bisherige Senator laut der nationalen Wahlbehörd­e nach Auszählung fast aller Stimmen uneinholba­r voran. Petro erhielt 50,47 Prozent der Stimmen. Sein Gegner, der rechtsgeri­chtete Unternehme­r Rodolfo Hernandez, kam auf 47,27 Prozent. US-Präsident Joe Biden gratuliert­e seinem künftigen Amtskolleg­en, der früher Mitglied der Guerillaor­ganisation M-19 war. Kolumbien und die USA arbeiten im Kampf gegen die Drogenkrim­inalität eng zusammen. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Austria