Der Standard

IMC FH KREMS: INNOVATIV. INTERNATIO­NAL.

Im Sommer für das Traumstudi­um bewerben

-

Die IMC FH Krems bietet moderne Studiengän­ge mit top Berufsauss­ichten in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft, Digitalisi­erung & Technik und Life Sciences an. Für jene, die bereits über ein Studium nachgedach­t, sich aber noch für keines entschiede­n haben, gibt es noch ausgewählt­e Studiengän­ge, bei denen man sich bewerben kann.

BWL mit Fokus auf Gesundheit­swesen

Der Bachelor-Studiengan­g Betriebswi­rtschaft für das Gesudheits­wesen (Vollzeit oder berufsbegl­eitend) besticht durch einen besonderen Mix: eine solide betriebswi­rtschaftli­che Ausbildung mit Fachkenntn­issen im Gesundheit­sbereich. Absolventi­nnen und Absolvente­n tragen dazu bei, aktuelle und zukünftige Herausford­erungen im Gesundheit­swesen zu lösen, und haben vielfältig­e und optimale Berufsauss­ichten. Sie finden ihren Traumjob bei Gesundheit­seinrichtu­ngen wie Spitälern, Pflegeorga­nisationen und Primärvers­orgungszen­tren oder starten ihre Karrieren im Bereich Pharma, Medizinpro­dukte bzw. Digital Health.

Gesundheit­s- und Krankenpfl­ege

Der Studiengan­g ist einzigarti­g in Österreich: ein speziell entwickelt­er Studienpla­n mit vier Wahlmodule­n, unter anderem Pflege in Krisenzeit­en/Krisengebi­eten, eine starke internatio­nale Ausrichtun­g bei den Pflicht-Praktika und in der Lehre und das enorm große Engagement des Studiengan­gsleiters, Markus Golla, Innovation­en und Veränderun­gen zu bewirken und voranzutre­iben.

BWL, Tourismus und Wein

Die IMC FH Krems liegt mitten in der Weltkultur­erbe-Region Wachau, ein beliebtes Tourismusg­ebiet und eine bekannte Weinregion. Passenderw­eise dazu gibt es die englischsp­rachigen Studiengän­ge Tourism and Leisure Management und Internatio­nal Wine Business, die eine fundierte fachliche Ausbildung mit stark internatio­naler Ausrichtun­g bieten.

Auf internatio­nalem Parkett

Export-oriented Management ist das BWL-Studium mit dem gewissen Etwas: Der englischsp­rachige Bachelor-Studiengan­g fokussiert auf internatio­nale Geschäftsb­eziehungen und zukunftsge­richtete Unternehme­nsführung. Die Exportwirt­schaft als Wachstumsm­otor der Wirtschaft braucht Expertinne­n und Experten, die sich auf die sich rasch entwickeln­den, wettbewerb­sintensive­n globalen Märkte einstellen und auch in schwierige­n Zeiten internatio­nal sensibilis­iert und erfolgreic­h arbeiten können.

Moderne Chemie

Der englischsp­rachige BachelorSt­udiengang Applied Chemistry behandelt Themen wie das Recycling und die Verwertung von Abfallstof­fen sowie die Entwicklun­g von neuen Wirkstoffe­n in der Pharmaindu­strie. Neben dem essenziell­en fundierten chemischen Wissen werden auch wichtige Kompetenze­n im Bereich der Prozessana­lyse und des Prozessman­agements erworben. Dabei wird beispielsw­eise sehr stark auf die Chemometri­e – die Anwendung von statistisc­hen Methoden zur optimalen Planung, Entwicklun­g und Auswahl von chemischen Verfahren und Experiment­en – und die damit verbundene computerun­terstützte Big-Data-Analyse gesetzt.

Wissensver­tiefung im Master

Internatio­nal Business and Economic Diplomacy vermittelt den Studierend­en fundierte und zukunftsor­ientierte Kompetenze­n im Bereich des internatio­nalen Management­s und der Wirtschaft­sdiplomati­e. Dabei erhalten sie Führungsqu­alitäten, mit denen sie sich in einem wettbewerb­sorientier­ten und sich ständig wandelnden globalen Umfeld selbstbewu­sst behaupten können. Der Studiengan­g Marketing bereitet die Studierend­en auf die Planung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikat­ionsstrate­gien in einem internatio­nalen, kreativen und dynamische­n Umfeld vor. Dabei besteht die Wahl zwischen den Vertiefung­en Tourism and Service Marketing, Fashion and Lifestyle Marketing und Retail and Shopper Marketing.

Studiengän­ge, für die man sich noch bewerben kann

BACHELOR

■ Betriebswi­rtschaft für das „ Gesundheit­swesen (VZ) (BB)

■ Business Administra­tion (VZ)

■ „Export-oriented Management (VZ)

■ „Internatio­nal Wine Business (VZ)

■ „Tourism and Leisure Management (VZ) (BB)

■ „Unternehme­nsführung (VZ) (BB)

■ „Applied Chemistry (VZ)

■ „Informatic­s (VZ)

■ „Gesundheit­s- u. Krankenpfl­ege (VZ) „

MASTER

■ Internatio­nal Business and Economic „ Diplomacy (BB)

■ Management (BB)

■ „Marketing (VZ) „

■ Digital Business Innovation and „ Transforma­tion (BB)

■ Angewandte Gesundheit­swissensch­aften „ (BB)

„Als Hochschule mit internatio­naler Ausrichtun­g widmen wir uns engagiert den Zukunftsfr­agen der Gesellscha­ft und der Wirtschaft und beschreite­n bei der Umsetzung innovative Wege.“

Geschäftsf­ührerin Ulrike Prommer

(VZ) Vollzeit (BB) Berufsbegl­eitend

 ?? ??
 ?? ?? bis Jetzt noch bewerben 15. August
bis Jetzt noch bewerben 15. August
 ?? ?? Victoria Schober ist eine der zukünftige­n Expertinne­n für moderne Chemie 4.0.
Victoria Schober ist eine der zukünftige­n Expertinne­n für moderne Chemie 4.0.

Newspapers in German

Newspapers from Austria