DEUTSCH IM BERUF

Im Beruf sind Ver­hand­lun­gen ein Teil des All­tags: Man spricht mit Kun­den und Ge­schäfts­part­nern über Prei­se, mit Lie­fe­ran­ten über Kon­di­tio­nen und mit Chefs über das Ge­halt. Wie er­rei­chen Sie Ih­re Zie­le am bes­ten?

Deutsch Perfekt - - Die Themen Des Monats - SCHWER PLUS AU­DIO

Wie er­rei­chen Sie Ih­re Zie­le am bes­ten?

All­ge­mein

Es gibt ver­schie­de­ne Pha­sen in ei­ner Ver­hand­lung. Die Vor­be­rei­tung, die Dis­kus­si­on, das Spre­chen über An­ge­bo­te und die Er­geb­nis­se. Egal, in wel­cher Pha­se Sie sich be­fin­den: Sie soll­ten im­mer si­cher auf­tre­ten. Und um die­se Si­cher­heit zu ha­ben, soll­ten Sie sich gut vor­be­rei­ten!

Wel­ches Ziel ha­ben Sie? Über­le­gen Sie gleich­zei­tig, wie weit Sie von Ih­rem Ziel weg­ge­hen wür­den, um ei­ne Ei­ni­gung mit Ih­rem Ver­hand­lungs­part­ner zu er­rei­chen. Schrei­ben Sie Ih­re Ar­gu­men­te da­für auf. Wie kön­nen Sie die­se am bes­ten for­mu­lie­ren? Ar­bei­ten Sie auch mit ei­nem Wör­ter­buch, und no­tie­ren Sie sich wich­ti­ge Wörter. Den­ken Sie dann über po­ten­zi­el­le Ge­gen­ar­gu­men­te Ih­res Ver­hand­lungs­part­ners nach. Ver­su­chen Sie be­reits vor dem Ge­spräch, dar­auf Ant­wor­ten zu fin­den!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.