Wan­dern

Deutsch Perfekt - - Reisen -

Be­such bei Mon­ar­chen

War­um nur ein Schloss ken­nen­ler­nen, wenn man drei be­su­chen kann? Auf der Drei-Schlös­ser-Run­de (Bay­ern) wan­dern Sie un­ter schö­nen Bäu­men von Schloss zu Schloss. Start ist in Füs­sen, dann geht es auf den Kal­va­ri­en­berg. Von dort hat man ei­nen 360-Grad-Pan­ora­ma­blick auf die Füs­se­ner Alt­stadt, das Voralpenland und die Schlös­ser Ho­hen­schwan­gau und Neu­schwan­stein. Dort geht die Wan­de­rung dann auch hin: Zu­erst nach Ho­hen­schwan­gau und dann am Mu­se­um der baye­ri­schen Kö­ni­ge vor­bei zum Schloss Neu­schwan­stein. Zu­rück in Füs­sen steht das Ho­he Schloss auf dem Pro­gramm. www.fu­es­sen.de/wan­dern/wan­de­run­gen/ drei-schloes­ser-run­de

Grü­nes Bio­top

Fast 40 Jah­re hat ei­ne Bar­rie­re Eu­ro­pa in Ost und West ge­teilt. Fa­mi­li­en und Freun­de hat die­se Gren­ze ge­stoppt, die Na­tur nicht. Sie hat­te die Chan­ce, Land­schaf­ten für sich zu an­nek­tie­ren. Ent­lang der deutsch-deut­schen Gren­ze gibt es des­halb heu­te ein 1393 Ki­lo­me­ter lan­ges Bio­top, von Tra­ve­mün­de (Schles­wig-Hol­stein) bis nach Hof (Bay­ern). Auf die­sem Weg gibt es sehr vie­le Mög­lich­kei­ten, tol­le Herbst­wan­de­run­gen zu ma­chen. Prak­tisch da­zu: der Wan­der­rei­se­füh­rer Vom To­des­strei­fen zur Le­bens­li­nie vom Bund für Um­welt- und Na­tur­schutz Deutsch­land. www.grü­nes-band-wan­dern.de

Al­te Vul­ka­ne

An nur ei­nem Tag kann man in der Ei­fel durch die Vul­kan­ge­schich­te rei­sen. Nach dem Start in Ettrin­gen (Rhein­land-Pfalz) gibt es schon nach dem ers­ten An­stieg ei­nen tol­len Blick auf die Vul­ka­ne der Ostei­fel. Ent­lang des Kra­ter­ran­des geht es run­ter zum Kra­ter­durch­bruch und in den Kot­ten­hei­mer Bü­den. Wie­der oben auf dem Kra­ter­rand gibt es dann ei­nen tol­len Pan­ora­ma­blick über die Land­schaft. Nach dem Ab­stieg er­reicht man zum Schluss die Mi­ne­ral­quel­le Hart­born. www.ei­fel.in­fo/wan­dern/wan­der­we­ge/ a-traum­pfa­de-vul­kan­pfad

Viel Far­be und Fan­ta­sie: Schloss Neu­schwan­stein aus Wan­der­per­spek­ti­ve.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.