WIE DEUTSCH­LAND FUNKTIONIERT

Der Zahn­arzt­be­such

Deutsch Perfekt - - Die Themen Des Monats -

Das Jahr geht zu En­de. Vie­le wol­len jetzt noch schnell zum Zahn­arzt. Denn ein­mal im Jahr müs­sen Zäh­ne kon­trol­liert wer­den. Die Kon­trol­le wird in ei­nem klei­nen Heft do­ku­men­tiert.

Fehlt die­ser Ter­min ein­mal, kann es für Pa­ti­en­ten teu­er wer­den.

Pünkt­lich zum Ge­burts­tag un­se­res Soh­nes be­kom­men wir Post von der Kran­ken­kas­se: „Ihr Sohn kennt be­stimmt schon die zahn­ärzt­li­che Früh­er­ken­nung ein­mal pro Ka­len­der­halb­jahr. Er ist jetzt zwölf Jah­re alt und be­kommt sein ei­ge­nes Bo­nus­heft.“Der En­thu­si­as­mus un­se­res Soh­nes dar­über ist nicht be­son­ders groß. Ich zei­ge ihm mein Bo­nus­heft. Es ist ei­ne An­ti­qui­tät. Nass war es auch schon mal. Mein Na­me ist ver­wischt. Dar­un­ter steht die Adres­se mei­ner ers­ten Stu­den­ten­woh­nung. Zwei­mal habe ich ei­ne Neue dar­über ge­schrie­ben. Dann nicht mehr.

Seit mehr als 20 Jah­ren zieht mein Bo­nus­heft mit mir um, geht mit mir zum Zahn­arzt und do­ku­men­tiert per Stem­pel die Kon­troll­be­su­che für die Kran­ken­kas­se. Als es er­fun­den wur­de, gab es noch kei­ne Smart­pho­nes. Heu­te wer­den gro­ße Da­ten­men­gen di­gi­tal ge­spei­chert. Die In­for­ma­tio­nen in mei­nem Bo­nus­heft sind ana­log. „Wir ha­ben nicht nur 70 Mil­lio­nen ge­setz­lich Ver­si­cher­te, son­dern auch mehr als 200 000 Ärz­te, 20 000 Apo­the­ken

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.