SCHREIBEN / SPRECHEN / VER­STE­HEN

Den Weg be­schrei­ben / Über Mo­de sprechen / Aus­drü­cke mit En­gel

Deutsch Perfekt - - Die Themen Des Monats -

Pri­vat oder im Beruf, per E­Mail oder in ei­ner Nach­richt: Ei­nen Weg muss man im­mer wie­der auch schrift­lich be­schrei­ben.

Wo­hin?

Ge­hen/Fah­ren Sie ge­ra­de­aus bis …

Fah­ren Sie an/bei … nach links/rechts.

Fah­ren Sie zu­erst ge­ra­de­aus, und bie­gen Sie die erste/ zwei­te … Stra­ße nach rechts ab (= fah­ren Sie … nach rechts).

Folgen Sie den Schil­dern Rich­tung Stadt­zen­trum. Fah­ren Sie bis zum Schil­ler­platz. Dort auf der rech­ten Sei­te sind Park­plät­ze.

Wie weit und wie lang?

Vom Bahn­hof ist es (dann) nicht (mehr) weit.

Un­se­re Fir­ma ist ganz in der Nä­he vom Flug­ha­fen. Die Ta­xi­fahrt zu un­se­rem Bü­ro dau­ert cir­ca ei­ne Vier­tel­stun­de.

In fünf bis zehn Mi­nu­ten sind Sie da.

Zu Fuß sind es vom Bahn­hof un­ge­fähr zehn Mi­nu­ten.

Mit dem Ta­xi/Bus brau­chen Sie (dann noch) cir­ca 15 Mi­nu­ten.

Mehr Hilfe und De­tails

Un­se­re Fir­ma ist dann auf der rech­ten/lin­ken Sei­te. Ge­gen­über (von un­se­rem Haus) ist die Post.

Un­ser Haus liegt (di­rekt/ gleich) ne­ben ei­nem Park.

Emp­feh­lun­gen

Am bes­ten neh­men Sie ein Ta­xi / den Bus … Am bes­ten ist es, wenn Sie mit dem Bus fah­ren.

Ich emp­feh­le Ih­nen, (ein­fach) ein Ta­xi zu neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.