Die Na­tur we­cken

Deutsch Perfekt - - Deutschland-Bild -

Am 5. und 6. De­zem­ber wird es im Berch­tes­ga­de­ner Land laut: An die­sen Ta­gen lau­fen die so­ge­nann­ten Butt­nmandl durch die Dör­fer im Süd­os­ten Bay­erns. Sie sind in Stroh ge­hüllt. Und sie tra­gen Mas­ken und ziem­lich gro­ße Glo­cken. Die Glo­cken sind wichtig: Da­mit machen die Butt­nmandl viel Lärm. Da­durch wol­len sie die Na­tur jetzt, noch vor dem Winter, schon wie­der we­cken. Im­mer ge­nau zwölf Butt­nmandl lau­fen zu­sam­men. Auch min­des­tens ein Kram­pus ist da­bei. Sie al­le be­glei­ten als Dä­mo­nen den Hei­li­gen Ni­ko­laus. Das war nicht im­mer so: Die Tra­di­ti­on ist sehr alt und kommt von den Kel­ten. Die ha­ben na­tür­lich kei­nen Ni­ko­laus ge­kannt. Die Kir­che hat die Tra­di­ti­on dann ad­ap­tiert. Mit­ma­chen dür­fen nur le­di­ge Män­ner. Wenn es dun­kel wird, be­su­chen die Al­pen­dä­mo­nen und der Ni­ko­laus Fa­mi­li­en in ih­ren Häu­sern. Auch da­bei ist es ziem­lich laut. Trotz­dem freu­en sich spe­zi­ell die Kin­der auf den Lärm: Der Ni­ko­laus hat näm­lich klei­ne Ge­schen­ke da­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.