Der Apostroph kann ste­hen:

Deutsch Perfekt - - Deutsch Im Beruf -

Bei Ver­kür­zun­gen des Pro­no­mens es zu s:

Wie geht’s Ih­nen?

Hat’s dir ge­fal­len? (auch er­laubt: gehts, hats) Bei Ver­kür­zun­gen des in­de­fi­ni­ten Ar­ti­kels ein/ei­ne zu n/ne:

So ’n Quatsch!

Er hat ’ne Wo­che Ur­laub. Bei an­de­ren Aus­las­sun­gen/Ver­kür­zun­gen in der ge­spro­che­nen Spra­che: Dei­ne Bril­le liegt auf ‘m Tisch. (statt: auf dem) Wenn in der ge­spro­che­nen Spra­che die En­dung -e in der 1. Per­son Sin­gu­lar fehlt: Ich komm’ gleich.

Ich helf ’ dir!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.