Di­gi­ta­li­sie­rung trifft Fi­nanz­ma­nage­ment

Neu­er Mas­ter­lehr­gang an der IMC FH Krems.

Die Presse - - FOKUS: MASTERSTUDIEN - Web:

Ab Ok­to­ber 2017 bie­tet die IMC Fach­hoch­schu­le Krems erst­mals den drei Se­mes­ter dau­e­ren­den Lehr­gang für Fi­nan­ci­al Ma­nage­ment an – in Ko­ope­ra­ti­on mit der Fach­aka­de­mie für Fi­nanz­dienst­leis­ter (FAF). Ab­ge­schlos­sen wird der Lehr­gang mit dem aka­de­mi­schen Grad Mas­ter of Sci­ence.

Die Aus­bil­dung soll ei­ne Qua­li­fi­ka­ti­on für Mit­ar­bei­ter im Fi­nanz­sek­tor dar­stel­len, die Füh­rungs­po­si­tio­nen an­stre­ben – zur „Wei­ter­ent­wick­lung und Spe­zia­li­sie­rung“von Fach­kräf­ten, wie es die IMC FH Krems in ei­ner Aus­sen­dung for­mu­lier­te. Die Ko­ope­ra­ti­ons­part­ne­rin FAF ist seit 1996 als Aus- und Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tut in der Fi­nanz- und Ver­si­che­rungs­bran­che ak­tiv.

Zwei The­men­kom­ple­xe stün­den be­son­ders im in­halt­li­chen Fo­kus des neu­en Lehr­gangs, sagt FAF-Ge­schäfts­füh­rer Ma­rio Art: „Com­p­li­an­ce und wirt­schaft­li­che Ethik so­wie die Di­gi­ta­li­sie­rung.“Die­ser letz­te Punkt sei ge­ne­rell je­ner ge­we­sen, der die FAF zur In­iti­ie­rung des Lehr­gangs ge­bracht ha­be: „Seit drei, vier Jah­ren fällt es auf, dass Füh­rungs­kräf­te die Di­gi­ta­li­sie­rung nicht ver­ste­hen und sie mit al­ten Pro­ble­men ver­wech­seln“, meint Art. In dem Krem­ser Lehr­gang sol­len dem­ent­spre­chend zu­künf­ti­ge Füh­rungs­kräf­te nun nicht nur ler­nen, mit Pro­ble­ma­ti­ken wie Cy­ber­cri­me um­zu­ge­hen, son­dern auch ei­nen Zu­gang zu Big Da­ta, E-Mar­ke­ting, Crow­din­ves­ting und an­de­ren neu­en Ge­schäfts­und Op­ti­mie­rungs­mo­del­len der di­gi­ta­len Zeit fin­den. Art sieht den Lehr­gang dies­be­züg­lich „sehr pra­xis­nah“auf­ge­stellt: Man wol­le mit den Stu­die­ren­den auch Er­neue­run­gen er­pro­ben und eva­lu­ie­ren.

Der neu in­iti­ier­te Lehr­gang in Krems soll ei­ne wis­sen­schaft­lich fun­dier­te Be­rufs­wei­ter­bil­dung mit markt­ori­en­tier­ter Spe­zia­li­sie­rung ver­bin­den: An­ge­spro­chen wer­den sol­len Per­so­nen mit be­ruf­li­cher Er­fah­rung in der Fi­nanz­bran­che so­wie Aka­de­mi­ker, die ei­ne Kar­rie­re in dem Sek­tor an­stre­ben. Die Lehr­ver­an­stal­tun­gen sind in Mo­du­le auf­ge­teilt; die Lehr­gangs­spra­che ist Deutsch. Die drei Se­mes­ter kos­ten 8900 Eu­ro (ex­klu­si­ve ÖH-Ge­büh­ren). Ab En­de März ist die Vor­an­mel­dung für ei­nen Stu­di­en­platz im Pro­gramm auf den Web­sites der IMC FH Krems und der FAF mög­lich, ins­ge­samt wer­den 30 Stu­di­en­plät­ze aus­ge­schrie­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.