Die Presse

Zidane gegen Klopp – Duell der Kulttraine­r

Real zum dritten Mal in Serie oder Liverpool, wer gewinnt die Champions League?

-

Jürgen Klopp weckt vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid auch beim Gegner Emotionen. Der Liverpool-Coach fasziniert, Amtskolleg­e Zinedine Zidane, Weltmeiste­r Toni Kroos und andere Real-Akteure zollten dem Deutschen Respekt und Anerkennun­g. Es klang nach formeller Höflichkei­t. Ob ihm aber am Samstag in Kiew (20.45 Uhr, live ORF1) der große Coup gelingt?

Zidane könnte als erster Trainer zum dritten Mal in Serie die Champions League gewinnen. Auf die Frage eines Journalist­en, ob seine Weltauswah­l aufgrund der Erfolgsser­ie satt sei, entgegnete Zidane energisch: „Niemand kann behaupten, dass wir weniger Hunger auf Erfolg haben als andere. Wie kann man mir nur sagen, dass Liverpool hungriger ist. Das gibt es nicht!“

Aber, in einem europäisch­en Finale zogen die Königliche­n zuletzt 1981 den Kürzeren – gegen Liverpool. Diesmal soll es anders laufen. „Liverpool ist tough, aggressiv und physisch stark“, außerdem habe der Gegner mit Mohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mane´ schnelle und technisch versierte Stürmer, analysiert­e „Zizou“, der seit Anfang 2016 die Fäden an Reals Seitenlini­e zieht. Dass man zum dritten Mal in Serie das CL-Finale erreicht habe, sei „verrückt“. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Austria