WK-Ge­den­ken: Trump und Pu­tin in Pa­ris

Ma­cron lädt 72 Spit­zen­po­li­ti­ker zu Frie­dens­fo­rum.

Die Presse - - NACHRICHTENÜBERBLICK -

US-Prä­si­dent Do­nald Trump und sein rus­si­scher Amts­kol­le­ge, Wla­di­mir Pu­tin, sind die größ­ten po­li­ti­schen Schwer­ge­wich­te bei der 100-Jahr-Ge­denk­fei­er zum En­de des Ers­ten Welt­kriegs am Wo­chen­en­de in Pa­ris. Der Gast­ge­ber, Frank­reichs Prä­si­dent Em­ma­nu­el Ma­cron, hat 72 Staats- und Re­gie­rungs­chefs nach Pa­ris ein­ge­la­den, dar­un­ter auch das ös­ter­rei­chi­sche Staats­ober­haupt, Alex­an­der Van der Bel­len. Am Sonn­tag fin­det ein Frie­dens­fo­rum statt. 10.000 Po­li­zis­ten sor­gen für den Schutz der Gäs­te. Be­reits am Frei­tag hat­ten Ma­cron und die bri­ti­sche Pre­mier­mi­nis­te­rin, The­re­sa May, der Schlacht an der Som­me ge­dacht, der blu­tigs­ten des Ers­ten Welt­kriegs, bei der in nur vier­ein­halb Mo­na­ten ins­ge­samt fast 1,1 Mil­lio­nen Sol­da­ten star­ben. (ag.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.