MQ: Mehr als 100 klei­ne Ver­la­ge beim Buch­quar­tier

Die Presse - - MENSCHEN/VERANSTALTUNGEN -

dre´ Com­ploi mit sei­nem Can­tus Iu­ve­nis. Com­ploi, im Haupt­be­ruf Pres­se­spre­cher der Staats­oper, ist selbst mu­si­ka­lisch durch­aus be­wan­dert. Noch wäh­rend der Schul­zeit in Süd­ti­rol ab­sol­vier­te er ei­nen Chor­lei­tungs­lehr­gang, spä­ter stu­dier­te er in Wi­en Mu­sik­wis­sen­schaft, Thea­ter-, Film- und Me­di­en­wis­sen­schaft und Kir­chen­mu­sik. „Per­sön­li­cher Not­wen­dig­keit“ent­springt das vier­spra­chi­ge Kin­der­lie­der­buch, das er so­eben her­aus­ge­bracht hat. Für sei­ne Kin­der ha­be er deut­sche Kin­der­lie­der stets ins La­di­ni­sche über­setzt; für „Las­set uns sin­gen“hat er nun gleich auch noch Ita­lie­nisch und Eng­lisch da­zu­ge­nom­men. Da­zu gibt es auch ei­ne App, mit der die Lie­der ab­ge­ru­fen wer­den kön­nen. (tes) Es ist die Buch­mes­se der klei­nen und un­ab­hän­gi­gen Ver­la­ge: Mehr als 100 von ih­nen prä­sen­tie­ren sich am Sams­tag und Sonn­tag wie­der beim Buch­quar­tier im Wie­ner Mu­se­ums­quar­tier. Da­bei wer­den ers­tens je­de Men­ge Neu­er­schei­nun­gen (Ge­schenk­ide­en!) prä­sen­tiert, da­ne­ben gibt es (bei frei­em Ein­tritt) aber auch gut 40 Le­sun­gen und Ver­an­stal­tun­gen. Er­war­tet wer­den et­wa Jour­na­lis­tin Han­na Herbst („Fe­mi­nis­tin sagt man nicht“, 8. 12., 12.40 Uhr), das Sa­ti­re-Duo Ge­brü­der Mo­ped, der Zeich­ner Ni­co­las Mah­ler oder Au­tor und Zeich­ner Tex Ru­bi­no­witz („Die se­xu­el­len Phan­ta­si­en der Kohl­mei­sen“).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.