An­dritz-Tech­no­lo­gie für Spei­cher­kraft­werk in Chi­na

In­dus­trie. Ana­lys­ten emp­feh­len die Ak­tie zum Kauf.

Die Presse - - FINANZEN: ALLES FÜR DEN ANLEGER -

Der hei­mi­sche An­la­gen­bau­er An­dritz hat ei­nen Auf­trag aus Chi­na für ein Pump­spei­cher­kraft­werk im Wert von mehr als 100 Mio. Eu­ro an Land ge­zo­gen. Wie das Un­ter­neh­men be­kannt ge­ge­ben hat, wer­den Pump­tur­bi­nen und Mo­tor­ge­ne­ra­to­ren so­wie Zu­satz­aus­rüs­tun­gen ge­lie­fert.

Bei Ana­lys­ten steht das Un­ter­neh­men nicht nur des­halb gut da. Je­ne der Ers­te Group ha­ben ih­re An­la­ge­emp­feh­lung für die Ak­tie auf „Kau­fen“an­ge­ho­ben und das Kurs­ziel auf 53,30 Eu­ro hin­auf­ge­setzt. Ers­te-Ana­lyst Da­ni­el Li­on be­grün­det das vor al­lem mit ei­nem Zu­kauf vor ei­ni­gen Mo­na­ten – kon­kret mit der Über­nah­me der US-ame­ri­ka­ni­schen Xe­ri­um Tech­no­lo­gies.

Da­mit wer­de An­dritz das sta­bi­le Ser­vice-Ge­schäft wei­ter aus­bau­en kön­nen, das sei ei­nes der stra­te­gi­schen Zie­le des Kon­zerns, heißt es bei der Ers­te Group. (red.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.