Der his­to­risch schwa­che Start von Bar­ce­lo­na

Mes­si und Co. kön­nen aus­wärts nicht ge­win­nen.

Die Presse - - SPORT -

Sie­ben Punk­te nach fünf Spie­len – zu­letzt war Bar­ce­lo­na 1994/95 so schlecht in die spa­ni­sche Meis­ter­schaft ge­star­tet. Coach Er­nes­to Val­ver­de war nach dem 0:2 bei Auf­stei­ger Gra­na­da be­sorgt, über 70 Pro­zent Ball­be­sitz ver­hal­fen nicht zu kla­ren Tor­chan­cen. „Es hat nie so aus­ge­hen, als ob wir das Spiel noch an uns rei­ßen könn­ten. Ich ma­che mir Sor­gen, weil wir aus­wärts kei­ne gu­ten Re­sul­ta­te schaf­fen“, mein­te Val­ver­de. Seit 23. April hat Bar­ca¸ be­werbs­über­grei­fend kein Aus­wärts­spiel mehr ge­won­nen.

Die Grün­de: Lio­nel Mes­si ist nach ei­ner Wa­den­ver­let­zung noch nicht top­fit, und die Ab­wehr schwä­chelt (neun Ge­gen­to­re sind Spit­zen­wert in der Li­ga). Zum Glück für Mes­si und Co. stei­gen drei der vier nächs­ten Par­ti­en vor He­im­pu­bli­kum.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.