EQT fei­ert fu­rio­ses De­büt

Fi­nanz­in­ves­tor er­lös­te bei Bör­sen­gang 1,3 Mrd. Eu­ro.

Die Presse - - FINANZEN -

Der schwe­di­sche Fi­nanz­in­ves­tor EQT hat am Di­ens­tag ein glän­zen­des Bör­sen­de­büt hin­ge­legt. Die Ak­ti­en ver­teu­er­ten sich zeit­wei­se um mehr als 25 Pro­zent. Die Ak­ti­en wur­den mit je 67 Kro­nen (6,25 Eu­ro) na­he dem obe­ren En­de der Preis­span­ne un­ter­ge­bracht, der Bör­sen­gang brach­te 1,3 Mrd. Eu­ro. Zum Aus­ga­be­preis wur­de EQT mit sechs Mrd. Eu­ro be­wer­tet. Die 1994 ge­grün­de­te Fir­ma ge­hört ih­ren Ma­na­gern, die nun zum Teil Kas­se mach­ten. Künf­tig sind gut 21 Pro­zent der Fir­ma im Streu­be­sitz. (Reu­ters)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.