Phil­har­mo­ni­sche Kam­mer­mu­sik als Hom­mage an Pre­vin

Wie­ner Ver­an­stal­tun­gen im Ge­den­ken an den Uni­ver­sal­mu­si­ker

Die Presse - - FEUILLETON -

And­re´ Pre­vin war ei­ner der viel­sei­tigs­ten Mu­si­ker des 20. Jahr­hun­derts. Hier­zu­lan­de ver­ehr­te man ihn vor al­lem als Di­ri­gen­ten, der den Wie­ner Phil­har­mo­ni­kern über vie­le Jah­re eng ver­bun­den war. Der ehe­ma­li­ge So­lo­cel­list Franz Bar­to­lo­mey, der un­ter Pre­vins Lei­tung ei­ne her­aus­ra­gen­de In­ter­pre­ta­ti­on von Strauss’ „Don Qui­xo­te“auf­ge­nom­men hat, er­zählt kom­men­den Mon­tag (30. Sep­tem­ber) im MuTh über sei­ne lang­jäh­ri­ge Zu­sam­men­ar­beit mit dem uni­ver­sel­len Mu­si­ker, der heu­er 90-jäh­rig starb (www.muth.at).

Dass Pre­vin nebst Opern, Film­mu­sik oder Schla­gern auch an­spruchs­vol­le Kam­mer­mu­sik schuf, wird zum Fi­na­le des Abends Matthias Bar­to­lo­mey mit der Cel­lo­so­na­te be­wei­sen. Kam­mer­mu­sik Pre­vins prä­sen­tie­ren am 12. Ok­to­ber im Mu­sik­ver­ein dann phil­har­mo­ni­sche Mu­si­ker mit der Pia­nis­tin Ma­ria Prinz. (red.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.