Ein Flie­gen­ge­wicht mit Punch

Fahr­be­richt. Was schenkt man ei­nem Au­to, das ei­gent­lich nichts mehr braucht? Et­was Schmuck und ei­ne kräf­ti­ge Far­be für die 30-Jahr-Edi­ti­on des leicht­fü­ßi­gen Maz­da MX-5.

Die Presse - - AUTO MOTOR -

Als der MX-5 1990 nach Ös­ter­reich kam, war er auch schon wie­der weg, so­zu­sa­gen: Bin­nen drei Ta­gen war das Jah­res­kon­tin­gent aus­ver­kauft. Es gab lan­ge War­te­zei­ten, Kauf­ver­trä­ge wur­den mit Auf­schlag wei­ter­ge­ge­ben. Der Hy­pe um den leicht­ge­wich­ti­gen Roads­ter (955 kg!) mit Heck­an­trieb und Klapp­schein­wer­fern war frei­lich welt­weit, die (am längs­ten ge­bau­te) ers­te Ge­ne­ra­ti­on soll­te bis heu­te die meist­ver­kauf­te blei­ben.

Seit 2016 auf dem Markt, ist Num­mer vier ei­ne Rück­be­sin­nung auf die Tu­gen­den des Ori­gi­nals, was das Mo­dell wie­der et­was klei­ner und vor al­lem leich­ter als den Vor­gän­ger wer­den ließ. Dies in Um­keh­rung des Markt­trends, der SUVs al­ler Ar­ten auf dem Vor­marsch sieht. Auch Maz­da hat die er­folg­rei­chen For­ma­te im Pro­gramm, hält aber am iden­ti­täts­stif­ten­den MX-5 fest; um das Schrump­fen des Seg­ments zu kom­pen­sie­ren, hol­te man Fi­at als Part­ner ins Boot: Die ita­lie­ni­schen Va­ri­an­ten des Road­sters wer­den eben­so in Hi­ro­shi­ma ge­fer­tigt.

Heu­er steht das 30-Jahr-Ju­bi­lä­um der Bau­rei­he an, und das auf welt­weit 3000 Ex­em­pla­re li­mi­tier­te Son­der­mo­dell (ab 37.990 Eu­ro), in Ra­c­ing-oran­ge on­ly, sei An­lass, sich ein­mal mehr von den be­son­de­ren Qua­li­tä­ten der Re­zep­tur zu über­zeu­gen: von nichts zu viel, von al­lem aus­rei­chend. Oder fast mehr als das: Seit die Leis­tung des Zwei­li­ter-Vier­zy­lin­ders auf 184 PS er­höht wur­de, ist aus dem luf­ti­gen Spaß­ma­cher ein ast­rei­ner Sport­wa­gen ge­wor­den, vor al­lem, wenn das Bil­stein-Fahr­werk an Bord ist.

Das spe­zi­el­le Fahr­er­leb­nis wur­zelt im nied­ri­gen Ge­wicht, das den nur knapp vier Me­ter lan­gen MX-5 so un­ver­gleich­lich spon­tan ein­len­ken und oh­ne ge­rings­te Ver­zö­ge­rung auf Gas­be­feh­le an­spre­chen lässt. Wir hat­ten un­ser Ex­em­plar in RF-Aus­füh­rung, mit elek­tri­schem Klappdach, auf ei­ner Fahr­zeug­waa­ge, die 1100 kg oh­ne Fah­rer an­zeig­te. Von ganz ra­ren Exo­ten ab­ge­se­hen, ist et­was in der Art sonst nur von Lo­tus und Al­pi­ne zu ha­ben, zu viel hö­he­ren Ta­ri­fen.

Was schmückt das Ju­bi­lä­ums­mo­dell au­ßer der kräf­ti­gen Far­be? Vorn Brem­bo-Brems­sät­tel (hin­ten Nis­sin), Al­cant­ara-Be­zü­ge im Cock­pit samt Naht in Oran­ge, ge­schmie­de­te Fel­gen in 17 Zoll, ein Badge mit Se­ri­en­num­mer. Ob von den 50 Stück im Land noch eins zu ha­ben ist, weiß der Händ­ler. (tiv)

[ Fa­b­ry]

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.