Byung-Chul Han bei Glo­bar­tA­ca­de­my im Essl-Mu­se­um

Die Presse - - MENSCHEN/VERANSTALT­UNGEN -

„Über­le­ben“, „Kon­stru­ie­ren statt kon­su­mie­ren“, „Die Welt re­pa­rie­ren“, das sind Vor­trags­the­men in­ter­na­tio­na­ler Ex­per­ten, die sich von 3. bis 19. 10. im Essl-Mu­se­um in Klos­t­er­neu­burg ver­sam­meln. „Le­ben.Macht.Sinn“ist das Mot­to der „Tria­de“wie sich die Ver­an­stal­tung nennt, die aus drei Tei­len be­steht: „(An)Or­ga­ni­sches Le­ben“, „An­thro­po­zän“, „Uto­pi­en“. Zum Auf­takt re­fe­riert am 3. 10. der ko­rea­ni­sche Phi­lo­soph Byung-Chul Han („Mü­dig­keits­ge­sell­schaft“), am 5. 12. ist Bio­che­mi­ke­rin Renee´ Schroeder zu Gast. Am 10. 10. geht es um „Haus Bart­le­by, das Zen­trum für Kar­rie­re­ver­wei­ge­rung“und über „The Eco­no­my of Well­being“spricht am 12. 10. der US-Öko­nom Jef­frey Sachs.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.