Mit Vi­deo zur Wahl ei­ne Chan­ce ver­tan

Die Presse - - DEBATTE - 2372 Gieß­hübl

Zum Wahl­kampf Die Mach­art des Vi­de­os un­se­res Bun­des­prä­si­den­ten zur NRW 2019 hat mich mit un­gläu­bi­gem Kopf­schüt­teln und er­staunt zu­rück­ge­las­sen. Ein ehe­mals kämp­fe­ri­scher Grü­ner, der nach­denk­lich durch die Spit­zen­vor­hän­ge der Hof­burg ins Freie blickt? Ei­ne zu­ge­ge­ben gut fri­sier­te Kanz­le­rin Bier­lein, die an der Sei­te des BP über die grü­nen Flu­re nächst Alp­bach schrei­tet? Wen will man – noch da­zu auf So­ci­al Me­dia – da­mit an­spre­chen? Den Bil­dungs­bür­ger zwi­schen 45 und 70? Ei­ne Grup­pe, un­ter der die Wahl­be­tei­li­gung ver­mut­lich we­nig zu wün­schen üb­rig lässt. Die Idee, mit ei­nem Vi­deo für den Ge­brauch

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.