Hong­kon­ger wol­len KP ih­re Par­ty spren­gen

Auf­ruf zum Pro­test am 70. Jah­res­tag der Grün­dung der Volks­re­pu­blik Chi­na.

Die Presse - - AUSLAND -

Of­fi­zi­ell wa­ren die Pro­tes­te an die­sem Wo­chen­en­de an­ge­kün­digt als „Er­in­ne­rungs­marsch an­läss­lich der Re­gen­schirm­pro­tes­te vor fünf Jah­ren“. Da­mals wa­ren schon ein­mal Hun­dert­tau­sen­de Hong­kon­ger für mehr De­mo­kra­tie auf die Stra­ße ge­gan­gen. Ei­ne Los­lö­sung Hong­kongs von der Volks­re­pu­blik hat­te da­mals noch kaum je­mand ge­for­dert.

Das ist heu­te an­ders. Als am Sonn­tag ei­ni­ge Pro­tes­tie­ren­de de­mons­tra­tiv Schil­der her­un­ter­ris­sen, auf de­nen Chi­nas KP zum 70. Jah­res­tag ih­rer sieg­rei­chen Re­vo­lu­ti­on gra­tu­liert wur­de, brach Ju­bel aus. Er­neut wird deut­lich, wor­um es vie­len Ak­ti­vis­ten wirk­lich geht: ge­gen die Füh­rung in Pe­king, für ei­ne Los­lö­sung Hong­kongs.

Als die Po­li­zei am Wo­chen­en­de ge­walt­sam mit Was­ser­wer­fern, Trä­nen­gas und Pfef­fer­spray ge­gen die De­mons­tran­ten vor­ging, kam es wie schon an den ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­den zu schwe­ren Kra­wal­len. Die De­mons­tran­ten wehr­ten sich und war­fen Brand­sät­ze, St­ei­ne und an­de­re Ge­gen­stän­de auf die Po­li­zis­ten. Dut­zen­de wur­den am Sonn­tag al­lein vor dem Sitz der Hong­kon­ger Re­gie­rung fest­ge­nom­men.

Die Pro­tes­te in Hong­kong – sie ge­hen in­zwi­schen in die 17. Wo­che und sie wer­den im­mer ra­di­ka­ler. Für vie­le De­mons­tran­ten wa­ren die Pro­tes­te am Wo­chen­en­de nur ein Vor­ge­schmack. Die kom­mu­nis­ti­sche Füh­rung in Pe­king will den chi­ne­si­schen Na­tio­nal­fei­er­tag am Di­ens­tag mit ei­ner gro­ßen Mi­li­tär­pa­ra­de be­ge­hen, auch in Hong­kong sind Fei­er­lich­kei­ten ge­plant. Die Ak­ti­vis­ten ha­ben den Di­ens­tag zum „Tag der Trau­er“er­ko­ren und al­le Teil­neh­mer auf­ge­for­dert, in schwar­zer Klei­dung zu kom­men. Da­mit wol­len sie ein­mal mehr die Au­to­ri­tät der KP her­aus­for­dern. Die Initia­to­ren rech­nen mit ei­ni­gen Hun­dert­tau­send Teil­neh­mern. (lee) Pro­tes­te im­mer ra­di­ka­ler

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.