Pi­sa-Test: Wur­de die Le­se­schwä­che be­ho­ben?

Er­geb­nis­se. Heu­te, Di­ens­tag, wer­den die Er­geb­nis­se von Pi­sa 2018 prä­sen­tiert. Im Fo­kus: die Schwach­stel­le Le­sen.

Die Presse - - INLAND -

Der Schock saß tief. Vor mitt­ler­wei­le neun Jah­ren fuh­ren Ös­ter­reichs Schü­ler ihr bis­her schlech­tes­tes Pi­sa-Er­geb­nis ein. Das Le­sen war da­mals Test­schwer­punkt. Hin­ter Ös­ter­reich ka­men von al­len OECD-Län­dern nur noch die Tür­kei, Chi­le und Me­xi­ko zu lie­gen. In­so­fern darf man auf die heu­te, Di­ens­tag, statt­fin­den­de Er­geb­nis­prä­sen­ta­ti­on be­son­ders ge­spannt sein, denn auch dies­mal ist die größ­te Schwach­stel­le der hei­mi­schen Schü­ler, das Le­sen, Schwer­punkt ge­we­sen.

Ös­ter­reich nahm an Pi­sa (Pro­gram­me for In­ter­na­tio­nal Stu­dent As­sess­ment) be­reits zum sie­ben­ten Mal teil. Welt­weit wur­den im April und Mai des Vor­jah­res da­für 600.000 Schü­ler im Al­ter von 15 und 16 Jah­ren ge­tes­tet. An dem in­ter­na­tio­na­len Test neh­men et­wa 80 Län­der teil. In Ös­ter­reich um­fass­te die Stich­pro­be rund 7800 Schü­ler an mehr als 300 Schu­len al­ler Spar­ten. Es han­delt sich al­so um Schü­ler der all­ge­mein­bil­den­den hö­he­ren Schu­le (AHS), der be­rufs­bil­den­den mitt­le­ren und hö­he­ren Schu­le (BMHS), der Neu­en Mit­tel­schu­le, der Po­ly­tech­ni­schen Schu­len, Son­der­schu­len und Be­rufs­schu­len. Vor­aus­set­zung ist, dass die Schü­ler dem Ge­bur­ten­jahr­gang 2002 an­ge­hö­ren.

Das Le­sen war nach 2000 und 2009 dies­mal das drit­te Mal Haupt­feld der Über­prü­fung. Vor zehn Jah­ren be­schei­nig­te Pi­sa 28 Pro­zent der ös­ter­rei­chi­schen Schü­ler, am En­de ih­rer Pflicht­schul­zeit nur un­zu­rei­chend sin­n­er­fas­send le­sen zu kön­nen. Als Re­ak­ti­on dar­auf wur­den die Le­se­för­de­rung for­ciert und Le­se­tests ein­ge­führt.

Über­prüft wer­den im Drei­jah­res­rhyth­mus auch die Fer­tig­kei­ten in den Be­rei­chen Na­tur­wis­sen­schaf­ten und Ma­the­ma­tik. Da lag Ös­ter­reich zu­letzt knapp über dem Durch­schnitt. (j. n.)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.