„Ich emp­fin­de tie­fe Scham“

Die Presse - - 24 STUNDEN -

E igent­lich, sag­te An­ge­la Mer­kel, müs­se man vor Ent­set­zen ver­stum­men. Doch dür­fe Schwei­gen nicht die ein­zi­ge Ant­wort sein. Es war der ers­te Be­such der deut­schen Kanz­le­rin im Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Au­schwitz. Sie be­ton­te, es sei wich­tig, deut­lich zu be­nen­nen, dass da­mals Deut­sche die Tä­ter ge­we­sen sei­en. Dies sei man auch den Op­fern schul­dig. Die Ver­ant­wor­tung für die da­ma­li­gen Ta­ten ge­hör­ten un­trenn­bar zu Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.