Neue Ge­fech­te im Ga­za­strei­fen

Na­her Os­ten. Is­ra­el re­agiert mit Luft­an­grif­fen auf Ra­ke­ten­be­schuss aus Ga­za. Dort gilt ei­gent­lich seit Mit­te No­vem­ber ei­ne Waf­fen­ru­he.

Die Presse - - AUSLAND -

Is­ra­el hat mit Luft­an­grif­fen auf die neu­en Ra­ke­ten­an­grif­fe aus dem Ga­za­strei­fen re­agiert. Is­rae­li­sche Flug­zeu­ge ha­ben am frü­hen Sonn­tag­mor­gen Zie­le der AlQas­sam-Bri­ga­den an­ge­grif­fen, dem be­waff­ne­ten Arm der pa­läs­ti­nen­si­schen Or­ga­ni­sa­ti­on Ha­mas, das teil­ten Ha­mas-Ver­tre­ter mit. Über Ver­letz­te oder Schä­den gab es zu­nächst kei­ne An­ga­ben.

Zu­vor hat­ten am spä­ten Sams­tag­abend erst­mals nach ei­ner rund ein­wö­chi­gen Pau­se mi­li­tan­te Pa­läs­ti­nen­ser vom Ga­za­strei­fen aus wie­der drei Ra­ke­ten auf is­rae­li­sches Ge­biet ab­ge­feu­ert. Die drei Ge­schos­se wur­den vom is­rae­li­schen Ra­ke­ten­ab­wehr­sys­tem ab­ge­fan­gen, wie die is­rae­li­sche Ar­mee mit­teil­te. Zu­nächst war nur von zwei ab­ge­fan­ge­nen Ra­ke­ten die Re­de ge­we­sen. Nach An­ga­ben von Ret­tungs­sa­ni­tä­tern wur­den drei Men­schen in der Stadt Sde­rot leicht ver­letzt, als sie in Schutz­räu­me flüch­ten woll­ten.

Zu­letzt hat­ten ra­di­ka­le Pa­läs­ti­nen­ser En­de No­vem­ber vom Ga­za­strei­fen aus is­rae­li­sches Ge­biet be­schos­sen. Im No­vem­ber war die La­ge es­ka­liert. Is­ra­el hat­te ge­zielt ei­nen Mi­li­tär­chef des Is­la­mi­schen Ji­had ge­tö­tet, wor­auf­hin die Ex­tre­mis­ten­or­ga­ni­sa­ti­on und die im Ga­za­strei­fen re­gie­ren­de Ha­mas Ver­gel­tung an­kün­dig­ten. Bin­nen zwei Ta­gen gin­gen mehr als 400 Ra­ke­ten auf is­rae­li­sches Ge­biet nie­der. Bei Ge­gen­an­grif­fen der is­rae­li­schen Sei­te wur­den 36 Pa­läs­ti­nen­ser ge­tö­tet.

Brü­chi­ge Waf­fen­ru­he

Is­ra­el griff par­al­lel Dut­zen­de Zie­le des Is­la­mi­schen Ji­had an. Da­bei wur­den ins­ge­samt 36 Men­schen ge­tö­tet, vie­le da­von mi­li­tan­te Pa­läs­ti­nen­ser. Al­ler­dings wa­ren un­ter den Op­fern auch acht Mit­glie­der ei­ner Fa­mi­lie. Bei­de Sei­ten ei­nig­ten sich letzt­lich Mit­te No­vem­ber un­ter Ver­mitt­lung Ägyp­tens und der Ver­ein­ten Na­tio­nen auf ei­ne Waf­fen­ru­he, die je­doch brü­chig ge­blie­ben ist.

Der Is­la­mi­sche Ji­had wie auch die den Ga­za­strei­fen kon­trol­lie­ren­de Ha­mas-Be­we­gung wer­den von EU und USA als Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on ein­ge­stuft. Ihr ge­mein­sa­mes Ziel: die Zer­stö­rung des jü­di­schen Staa­tes. Is­ra­el hat vor zwölf Jah­ren ei­ne Blo­cka­de des Ga­za­strei­fens ver­schärft, die von Ägyp­ten mit­ge­tra­gen wird. (ag)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.