Wald­vier­tel, ober­gä­rig

Die Presse - - REISEN -

„Bier­kai­ser“wird in Chris­ti­an Scherls fik­ti­ver Wald­vier­tel­ge­mein­de Lois­bach der­je­ni­ge, der es schafft, in ei­ner St­un­de oh­ne ak­tiv nach­zu­hel­fen mehr Bier zu trin­ken als je­der an­de­re. Als wä­re das nicht an sich schon höchst un­ge­sund, sorgt das gleich zu An­fang für ei­ne Lei­che – und schafft ei­nen An­lass­fall für Er­mitt­lun­gen zwi­schen der nörd­li­chen Pro­vinz und den Tie­fen der Bun­des­haupt­stadt. Deftig ist da nicht nur das Land­le­ben in den Schil­de­run­gen und Dia­lo­gen des Au­tors des „Wald­viert­ler To­des­rauschs“, son­dern auch so man­cher Spruch und Cha­rak­ter. Scherl ge­lingt es, in den Mi­kro­kos­mos von Schul­be­trieb, Sport­klub und Bier­fest zu bli­cken – der Au­tor ist schließ­lich auch Jour­na­list. Und er spielt sich fein mit Brü­chen. In Sa­chen Bier­lei­che im Gär­tank der klei­nen Wald­viert­ler Braue­rei er­mit­telt ei­ne Chef­in­spek­to­rin na­mens Diot­ima, su­spekt ist nicht bloß ei­ne bul­li­ge Turn­leh­re­rin. Das hat ei­nen Flow und ist un­ter­halt­sam. (mad)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.