Mit dem Nord­licht auf Au­gen­hö­he, über den Fi­schen am Was­ser­loch

Die Presse - - REISEN -

G aran­ti­en kön­nen na­tür­lich kei­ne ab­ge­ge­ben wer­den, aber die Wahr­schein­lich­keit, ei­nes Nord­lichts an­sich­tig zu wer­den, ist im Nor­den Ka­na­das recht hoch. Spe­zi­ell, wenn man ihr qua­si auf hal­bem Weg ent­ge­gen­kommt – auf 12.000 Me­tern Hö­he. Am 23. und 27. Jän­ner star­tet auf dem Flug­ha­fen White­hor­se (Yu­kon) ein Au­rora­flug mit ei­ner Bo­eing 737. Nächs­te Op­ti­on auf Nord­lich­ter in Au­gen­hö­he gibt es dann erst wie­der 2021. Über­haupt ist Ka­na­da ein gu­tes Win­ter­ziel. Nicht bloß zum Ski­fah­ren in La­ke Loui­se oder Whist­ler, son­dern auch zum al­ter­na­ti­ven Sport- und Land­schafts­er­leb­nis. Vie­les ist noch ein Ge­heim­tipp – et­wa Eis­fi­schen in ei­nem der 10.000 Se­en in Sas­kat­che­wan. Schnee­mo­bil­fah­ren an der 17.500 Ki­lo­me­ter lan­gen Küs­ten­li­nie von Neu­fund­land und La­b­ra­dor. Oder Schnee­schuh­wan­dern in New Brunswick im Mac­taquac Pro­vin­ci­al Park. Marscher­leich­ternd er­weist sich das Ku­li­na­ri­sche: Auf Prin­ce Ed­ward Is­land gibt’s ei­ne spe­zi­el­le Se­a­food-Kü­che, zum Des­sert ein Schlu­ckerl Eis­wein ma­de in No­va Sco­tia. In­fos:

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.