Ti­ro­ler Fahr­ver­bo­te: 1200 Zu­rück­wei­sun­gen

Die Presse - - ÖSTERREICH -

Am ers­ten Wo­che­n­en­de mit be­ste­hen­dem Win­ter-Fahr­ver­bot in Ti­rol sind am Sams­tag und Sonn­tag rund 1200 Au­to­fah­rer auf die Au­to­bahn zu­rück­ge­wie­sen wor­den. Das gab Lan­des­haupt­mann Gün­ther Plat­ter (ÖVP) am Mon­tag be­kannt. Die Win­ter-Wo­chen­end­fahr­ver­bo­te in Ti­rol wa­ren am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de erst­mals in Kraft. Ziel ist es, dem mas­si­ven Aus­weich­ver­kehr bei Stau­si­tua­tio­nen auf den Tran­sit­rou­ten ent­ge­gen­zu­wir­ken. Durch­rei­sen­de Ver­kehrs­teil­neh­mer dür­fen nicht von der Au­to­bahn ab­fah­ren, um den Stau zu um­fah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.