Plas­tik­sa­ckerln sind ab so­fort ver­bo­ten

Die Presse - - 24 STUNDEN -

Der Ver­kauf von Ein­weg­plas­tik­sa­ckerln ist in Ös­ter­reich ab so­fort ver­bo­ten. Ge­bran­de­te Rest­be­stän­de dür­fen bis En­de 2020 noch aus­ge­ge­ben wer­den. Aus­ge­nom­men vom Ver­bot sind Sa­ckerln, die bio­lo­gisch voll­stän­dig ab­bau­bar sind und aus nach­wach­sen­den Roh­stof­fen her­ge­stellt wer­den. Eben­falls wei­ter im Han­del blei­ben ul­tra­dün­ne Kno­ten­beu­tel, die vor al­lem in Obst- und Ge­mü­se-Ab­tei­lun­gen an­zu­tref­fen sind. Die­se müs­sen al­ler­dings über­wie­gend aus nach­wach­sen­den Roh­stof­fen her­ge­stellt wer­den und zur Ei­gen­kom­pos­tie­rung ge­eig­net sein. Auch

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.