Van der Bel­len lädt zum Ken­nen­ler­nen vor An­ge­lo­bung

Ter­mi­ne. Alex­an­der Van der Bel­len trifft die neu­en (und al­ten) Mi­nis­ter.

Die Presse - - VORDERSEIT­E -

Als Ers­ter be­kam am Don­ners­tag Bun­des­prä­si­dent Alex­an­der Van der Bel­len das tür­kis-grü­ne Re­gie­rungs­pro­gramm prä­sen­tiert. ÖVP-Chef Sebastian Kurz und Grü­nen­Ob­mann Wer­ner Kog­ler be­rich­te­ten dem Staats­ober­haupt zu Mit­tag in ei­nem ge­mein­sa­men und zwei se­pa­ra­ten Vier­au­gen­ge­sprä­chen von ih­ren in­halt­li­chen Vor­ha­ben und ih­ren Per­so­nal­plä­nen.

Van der Bel­lens Se­gen für die tür­kis-grü­ne Re­gie­rung dürf­ten Kurz und Kog­ler bei ih­rem Tref­fen im Ma­ria-The­re­si­en-Zim­mer in der Hof­burg wohl er­hal­ten ha­ben. Die An­ge­lo­bung der neu­en Re­gie­rungs­mann­schaft ist für Di­ens­tag kom­men­der Wo­che (7. Jän­ner) ge­plant. Vor­aus­set­zung da­für ist al­ler­dings, dass die grü­ne Ba­sis dem Re­gie­rungs­pro­gramm ih­re Zu­stim­mung gibt. Der Bun­des­kon­gress fin­det am Sams­tag, dem 4. Jän­ner, in Salz­burg statt. Er sei dies­be­züg­lich „viel­leicht schon fast tie­fen­ent­spannt“, sag­te Kog­ler.

Die nächs­ten Ta­ge wird der Bun­des­prä­si­dent be­reits vie­le Ter­mi­ne ha­ben. Er wird die neu­en Mi­nis­ter zu ei­nem Ken­nen­ler­nen – bzw. bei ei­ni­gen zu ei­nem Wie­der­se­hen als Mi­nis­ter – in die Hof­burg ein­la­den. Ei­ni­ge die­ser Ge­sprä­che wur­den be­reits am Don­ners­tag ge­führt, hieß es aus der Prä­si­dent­schafts­kanz­lei. (APA)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.