Ein schwe­rer Vor­wurf

Fuß­ball. Ein ÖFB-Spie­ler soll ei­ne Frau ver­ge­wal­tigt ha­ben, Staats­an­walt­schaft be­stä­tigt Er­mitt­lun­gen da­zu.

Die Presse - - SPORT -

Es herrscht Un­ru­he im ös­ter­rei­chi­schen Fuß­ball. Denn ge­gen ei­nen ak­tu­el­len ös­ter­rei­chi­schen Team­spie­ler – der Na­me wird aus me­di­en­recht­li­chen Grün­den nicht ge­nannt – wer­den seit Don­ners­tag­früh schwe­re Vor­wür­fe er­ho­ben. Er soll in der Nacht auf 4. Jän­ner in Salz­burg ei­ne jun­ge Frau ver­ge­wal­tigt ha­ben, be­rich­te­ten die „Salz­bur­ger Nach­rich­ten“.

Chris­toph Ro­ther, Spre­cher der Staats­an­walt­schaft Salz­burg, be­stä­tig­te der Aus­tria Pres­se Agen­tur (APA), dass ge­gen den Fuß­bal­ler ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren we­gen des Ver­dachts der Ver­ge­wal­ti­gung ein­ge­lei­tet wor­den ist.

Zu dem Vor­fall soll es am 4. Jän­ner in ei­ner Woh­nung in Salz­burg ge­kom­men sein, in der sich meh­re­re Per­so­nen be­fan­den. Es soll da­bei reich­lich Al­ko­hol im Spiel ge­we­sen sein. Dann soll der Pro­fi­fuß­bal­ler ei­ne 26-jäh­ri­ge Frau dort ver­ge­wal­tigt ha­ben. De­tails zu den Vor­wür­fen nann­te Ro­ther un­ter Hin­weis auf die lau­fen­den Er­mitt­lun­gen nicht.

Der Ver­tei­di­ger des Sport­lers, Kurt Je­linek, ha­be be­reits Ein­sicht in den Akt ge­nom­men. Er teil­te mit: „Mein Man­dant weist den schwe­ren Vor­wurf ent­schie­den zu­rück.“Es ge­be zu­dem auch er­heb­li­che Wi­der­sprü­che, was sich in der Woh­nung tat­säch­lich zu­ge­tra­gen ha­be. „Ich bin über­zeugt da­von, dass mein Man­dant un­schul­dig ist.“

Der Ös­ter­rei­chi­sche Fuß­bal­lBund (ÖFB) hat eben­falls be­reits Kennt­nis von die­sem Vor­fall und der er­folg­ten An­zei­ge. „Der Spie­ler hat den ÖFB ak­tiv über die ge­gen ihn er­ho­be­nen Vor­wür­fe in­for­miert und die­se zu­rück­ge­wie­sen“, hieß es Don­ners­tag­mit­tag in ei­ner Stel­lung­nah­me des Ver­bands. „Wir ver­trau­en dar­auf, dass sich die Vor­wür­fe bald als halt­los her­aus­stel­len.“

Ei­ne Re­ak­ti­on sei­nes Ver­eins stand aus. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.