Stra­che stellt sich hin­ter Al­ma Za­di´c

Die Presse - - INLAND -

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Chris­ti­an Stra­che mel­de­te sich am Di­ens­tag zur Cau­sa Za­dic´ zu Wort. Auf Twit­ter schrieb er über die Jus­tiz­mi­nis­te­rin der Grü­nen, die von FPÖ-Po­li­ti­kern an­ge­grif­fen und im Netz von Usern be­schimpft wor­den war: „Die An­grif­fe auf Al­ma Za­dic´ sind ab­so­lut in­ak­zep­ta­bel und un­wür­dig. Nicht die Her­kunft zählt, son­dern die Ide­en, wel­che ein Mensch ver­tritt. Ich hof­fe, dass zu­künf­ti­ge Initia­ti­ven ge­gen Hass im Netz die Mei­nungs­frei­heit nicht ge­fähr­den. Dar­an wird die Mi­nis­te­rin zu mes­sen sein.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.