Die Presse

Ekelige Tiere: Wovor es uns graust

-

Auch Echsen können einen stinkenden Atem haben, Vögel würgen mitunter ein Gemisch aus Schleim und unverdaute­r Nahrung hoch, und manche Käfer fressen Mist. Igitt, mag man sich denken. Doch wovor uns Menschen graust, hängt stark von dem Kulturkrei­s ab, in dem wir uns bewegen. Zoologin Claudia Roson vom Naturhisto­rischen Museum Wien (Burgring 7, 1010 Wien) umreißt das Thema am Sonntag, 1. November, 15.30 Uhr, in ihrem Vortrag „Die ekeligsten Tiere“(vier Euro plus Eintritt).

Newspapers in German

Newspapers from Austria