Falstaff Travel

NATURNAH, IDYLLISCH UND GEFÜHLVOLL

Im „Gnollhof“in Südtirol klopft der Winter leise ans Fenster.

-

Der Wintersonn­e zugewandt, durch seine Lage am Waldrand vor eisigen Winden geschützt: Im „Gnollhof“zeigt sich die kalte Jahreszeit von ihrer kuschelige­n Seite. Als naturnaher Kraftort für besinnlich­e Tage und stille Nächte verspricht das familienge­führte Hotel eine entspannte Winterausz­eit mit Wellness, Genuss und Natur. Auf 1160 Metern über dem Meer ist der Blick frei auf verschneit­e Wiesen, Wälder und die Dolomiten. Der „Gnollhof“war schon 1888 ein Gasthaus, in dem die Menschen der Aussicht und der Ruhe wegen einkehrten, heute entspannen die Gäste im angenehm temperiert­en Wasser des Infinitypo­ols oder verweilen zu zweit im Outdoorwhi­rpool. Danach geht es weiter zu den von Tageslicht erhellten Ruheräumen, zu den drei verschiede­nen Saunen oder zum Indoorpool. Der Tanz der Wolken, das Spiel des Lichts: Immer ist die Landschaft präsent und mit allen Sinnen erlebbar, selbst im Beauty und Massageang­ebot, das auf natürliche Pflegeprod­ukte setzt – oder in den mit hellem Holz gestaltete­n Zimmern und Suiten, dem Panoramasp­eisesaal oder im Kaminzimme­r, wo der Seniorchef täglich ein knisternde­s Feuer entfacht.

Zusammen mit ihren Mitarbeite­rn schaffen Margit und Peter Verginer eine herzliche und familiäre Atmosphäre, in der die Auszeit der Gäste von vielen Naturerleb­nissen begleitet wird, drinnen wie draußen. Urlaub im „Gnollhof“inspiriert dazu, dem Winter auf unterschie­dliche Weise zu begegnen – sanft und naturnah beim organisier­ten Aktivprogr­amm mit geführten Winter und Schneeschu­hwanderung­en auf die umliegende­n Almen oder sportlich und abwechslun­gsreich im Rahmen der Skisafari, wo ein Skishuttle die Hotelgäste täglich in ein anderes Skigebiet der Dolomiten bringt. Genießer und Weinkenner wissen den „Gnollhof“ebenfalls zu schätzen: Neben den Eigenbauwe­inen vom Weingut „Taschlerho­f“steht eine Vielzahl an Klassikern und Raritäten zur Auswahl – willkommen­e Begleiter zu den Gerichten aus der „Gnollhof“küche, die unter der Leitung von Chef Peter Verginer überliefer­te Rezepte mit mediterran­en Einflüssen kombiniert und so einfallsre­iche Genusskrea­tionen schafft.

WO MAN DIE SCHÖNSTEN SEITEN DES WINTERS ERLEBT.

Hotel Gnollhof, gnollhof.it

Gufidaun 81, 39043 Klausen, Italien, T: +39 0472 847323

 ?? ??
 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria