Heute - Niederösterreich Ausgabe

Alabas in Madrid

1. Auftritt mit Sohn

-

Star-Kicker von Familie zu Real begleitet

Königlich! Am Mittwoch, 12.30 Uhr, wurde David Alaba als erste Neuerwerbu­ng der kommenden Saison von Real Madrid vorgestell­t. Mit einem Paukenschl­ag: Der 29-jährige Wiener erhält beim spanischen Rekord

Perez: „Bist ein großer Spieler“

meister das Leiberl mit der Vier – die Nummer von Klubidol Sergio Ramos, der zu Paris wechselte.

„Du bist ein großer Spieler. Die ganze Fußballwel­t bewundert dich“, meinte Real-Boss Florentino Perez. Alaba war gerührt. „Ich bin sehr stolz und dankbar, dieses weiße Trikot zu tragen. Ich werde alles geben, damit wir erfolgreic­h sind“, sagte er auf Englisch. Die Begrüßung war auf Spanisch: „Hola todos!“(„Hallo zusammen!“). Zum Abschluss ließ er ein „Vamos“! („Los geht’s“) folgen.

Den Worten lauschte auch Alabas Familie. Frau, Mutter, Vater, Schwester und sein kleiner Sohn saßen in der ersten Reihe. Die Trikotnumm­er vier ist für den Ex-Bayer ein Antrieb. „Ich möchte ihr gerecht werden. Ich bin aber nicht hier, um mich mit anderen Spielern zu vergleiche­n. Ich bin hier, um David Alaba zu sein.“

 ??  ??
 ??  ?? Real-Boss Perez (r.) überreicht Alaba sein Leiberl mit der Vier. „Ich will ihr gerecht werden“, meinte er.
Real-Boss Perez (r.) überreicht Alaba sein Leiberl mit der Vier. „Ich will ihr gerecht werden“, meinte er.
 ??  ?? Sky-Starexpert­e Lothar Matthäus
Sky-Starexpert­e Lothar Matthäus

Newspapers in German

Newspapers from Austria