Mo­de­ra­tor Fa­bi­an Kiss­ler: „Ha­be mei­ne Brü­der im­mer ge­bis­sen!“

Heute - Oberösterreich Ausgabe - - LeuteHeute - Face­book.com/leu­te­heu­te ins­ta­gram.com/vanessa.fil­la­fer v.fil­la­fer@heu­te.at

Ed­le An­zü­ge für Je­der­mann? – Nicht wirk­lich! Denn für so ein maß­ge­fer­tig­tes Meis­ter­werk vom Wie­ner Her­ren­aus­stat­ter „Kni­ze“muss man schon et­was tie­fer in die Ta­sche grei­fen.

Spa­ni­ens frü­he­rer Kö­nig Juan Car­los ließ sich einst fei­nen Zwirn um 8.000 Eu­ro an­fer­ti­gen, auch Dreh­buch­au­tor Bil­ly Wil­der leg­te ei­ne ähn­li­che Sum­me für das ös­ter­rei­chi­sche Schnei­der­werk hin. Mitt­woch­abend lu­den In­ha­ber Ru­dolf Nie­der­süß und Gat­tin Clau­dia zum no­blen Din­ner an­läss­lich des 160. Ge­burts­tag des Un­ter­neh­mens in das Pa­lais Pal­la­vici­ni. Ei­ne Ge­le­gen­heit für so man­chen männ­li­chen Pro­mi, den Lieb­lings­an­zug aus­zu­füh­ren

Bei den Puls4-News zeigt Fa­bi­an Kiss­ler sei­ne se­riö­se Sei­te – pri­vat kann der 37-Jäh­ri­ge al­ler­dings auch et­was bis­sig sein. Al­so – konn­te zu­min­dest.

Im In­ter­view für den Pod­cast „Din­ner bei Dan­ner“von Kol­le­ge Flo­ri­an Dan­ner er­zählt der Mo­de­ra­tor aus sei­ner Kind­heit und wie es war, mit fünf Brü­dern und ei­ner Schwes­ter auf­zu­wach­sen. „Wir ha­ben uns stän­dig ge­tö­gelt und ich hab’ im­mer zu­ge­bis­sen, weil die an­de­ren Brü­der stär­ker wa­ren. Aber heu­te passt kein Blatt Pa­pier zwi­schen uns, wenn uns wer aus­ein­an­der brin­gen will“, so Kiss­ler.

Nicht nur mo­de­rie­ren kann der ge­bür­ti­ge Krem­ser: Die­sen Som­mer ge­wann er ei­ne Gold­me­dail­le bei ei­ner Schwimm­meis­ter­schaft, als Schu­bert-Sän­ger­kna­be stand er mit Di­on­ne War­wick und Pla­ci­do Do­m­in­go einst auf der Büh­ne

Clau­dia und Ru­dolf Nie­der­süß; Ni­co­le Beutler, Gert Korentschnig

Flo­ri­an Dan­ner und Fa­bi­an Kiss­ler

Richard Szabo und Ma­ria Yav­kov­le­va

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.