Grö­nis Sound­track zur La­ge der Na­ti­on

Heute - Wien Ausgabe - - Szene Heute - Ma­do

Hal­tung zei­gen, Mu­cke ma­chen – wer kann das bes­ser als Her­bert Grö­ne­mey­er? Ab heu­te mischt er mit „Tu­mult“auf, für drei Le­ser gibt’s hier die neue CD.

Wenn der Shits­torm das Netz flu­tet, kol­lek­tiv nach rechts ge­rückt wird und sich die Hei­mat nicht mehr wie ein Zu­hau­se an­fühlt,

dann ist’s Zeit für ein neu­es Al­bum von Her­bert Grö­ne­mey­er. „Tu­mult“be­singt, was uns be­wegt – und das leicht­fü­ßi­ger, als ein so ge­gen­wär­ti­ges und hoch­po­li­ti­sches Werk ver­mu­ten lässt. 13 Songs, vie­le The­men und Sti­le, dar­un­ter ein Du­ett mit dem Ber­li­ner Rap­per BRKN („Dop­pel­herz/Iki Gön­lüm“, Grö­ni singt auch auf Tür­kisch) und ei­ne Ode an den klei­nen gro­ßen Freu­den­fun­ken („Se­kun­den­glück“). Vier Jah­re muss­ten Fans auf die 15. Schei­be war­ten, es hat sich ge­lohnt. Live gibt’s den Bar­den mit dem gran­dio­sen Mo­ve am 22.3. (aus­ver­kauft) und 12.9.19 in der Wie­ner Stadt­hal­le. Drei CDs fürs Warm-up ge­win­nen! Kar­ten: heu­te.at/ti­ckets

30 Zen­ti­me­ter groß, in 72.396-fa­cher Aus­füh­rung: Künst­ler He­ard wür­digt die im 1. Welt­krieg ge­fal­le­nen Sol­da­ten.

CD „Tu­mult“: rüt­telt auf, macht Mut

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.