Geld­ma­cher statt Gschichtl­dru­cker

Heute - Wien Ausgabe - - Szene -

Wun­der gibt es im­mer wie­der, ei­nes da­von hat sich echt in den 1930er-Jah­ren im be­schau­li­chen Wörgl (Ti­rol) zu­ge­tra­gen. Karl Mar­ko­vics er­lebt als Bür­ger­meis­ter Micha­el Un­ter­gug­gen­ber­ger sei­ne Leu­te in Angst und Not, schlägt doch die Wirt­schafts­kri­se er­bar­mungs­los zu. Spa­ren ist Sil­ber, dru­cken ist Gold: Und so kommt’s, dass er ei­ne ei­ge­ne Wäh­rung ins Le­ben ruft und da­mit ei­nen fet­ten Voll­tref­fer lan­det. Die Na­tio­nal­bank fin­det’s we­ni­ger lus­tig und ver­bie­tet den Ver­such des ös­ter­rei­chi­schen Hel­den

– Urs Eg­ger in­sze- niert die wah­re Sto­ry als „Das Wun­der von Wörgl“mor­gen (20.15 Uhr, ORF 2); in den wei­te­ren Rol­len: Ve­re­na Al­ten­ber­ger, Aa­ron Friesz und Ha­rald Win­disch.

Im An­schluss um 21.55 Uhr folgt die Do­ku „Der Geld­ma­cher – Das Ex­pe­ri­ment des Micha­el Un­ter­gug­gen­ber­ger“

Wah­re Sto­ry: Mar­ko­vics in „Das Wun­der von Wörgl“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.