Ver­stor­be­ne ORF-Re­por­te­rin: Spen­den-Auf­ruf für ih­re Töch­ter

Heute - Wien Ausgabe - - Österreich -

Eva Twa­roch, lang­jäh­ri­ge ORF-Kor­re­spon­den­tin in Frank­reich, starb zum Jah­res­wech­sel plötz­lich an ei­nem Herz­in­farkt. Die re­nom­mier­te und viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Jour­na­lis­tin hin­ter­lässt 19-jäh­ri­ge Zwil­lings­mäd­chen.

Um den bei­den ih­re an­ge­streb­te Uni­ver­si­täts­aus­bil­dung zu er­mög­li­chen, ha­ben nun en­ge Freun­de und Kol­le­gen ein ei­ge­nes Spen­den­kon­to ein­ge­rich­tet. Über Twit­ter wer­den eif­rig Un­ter- stüt­zer ge­sucht – die ein­ge­lang­ten Mit­tel sol­len aus­schließ­lich der Aus­bil­dung der bei­den jun­gen Frau­en, die wie ih­re Mut­ter in Frank­reich le­ben, zu­gu­te­kom­men.

Eva Twa­roch lei­te­te das ORF-Bü­ro in Pa­ris – frei­lich auf selbst­stän­di­ger Ba­sis und mit ent­spre­chen­dem un­ter­neh­me­ri­schen Ri­si­ko. Sie war in den letz­ten Jah­ren mit ei­nem fran­zö­si­schen Schau­spie­ler li­iert

ORF-Lady E. Twa­roch

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.