Heute - Wien Ausgabe

Türkis-grün für Mahrer „sicherlich spannend“

Wirtschaft­skammer-chef: „Fürchten uns nicht“

-

Wirtschaft­skammer-präsident Harald Mahrer hält eine Koalition der ÖVP mit den Grünen für „sicherlich spannend und realistisc­h“. Ein „Green New Deal auf Österreich­isch“könnte eine Chance sein, sagte er „Presse“und „Wiener Zeitung“. Es gehe darum, gemeinsame zentrale Leitprojek­te zu finden. In seiner Regierungs­zeit habe er „die große Mehrheit der Grünen als pragmatisc­h, sachorient­iert und diskursfäh­ig erlebt“und nur „ganz selten“negative Erfahrunge­n gemacht.

„Wir fürchten uns jedenfalls nicht, und wenn ein Teil der Erzählung sein sollte, Klima- und Umweltprod­ukte ,Made in Austria‘ für die Weltmärkte, dann kann das auch eine große Chance sein“, zitiert die „Wiener Zeitung“Mahrer. Bei Koalitions­verhandlun­gen fordert der Ex-vp-minister ein „klares Bekenntnis“zu einer qualifizie­rten Zuwanderun­gsstrategi­e. Das brachte ihm prompt Kritik von Fp-generalsek­retär Hafenecker ein: „Hier werden die Wähler bereits verraten, bevor die Tinte auf den Wahlzettel­n getrocknet ist, nach dem Motto ,Grenzen auf, Fremdarbei­ter rein‘.“

 ??  ?? WKO-CHEF H. Mahrer
WKO-CHEF H. Mahrer

Newspapers in German

Newspapers from Austria