Heute - Wien Ausgabe

In der Wiener Donaustadt entstand das modernste Trainingsz­entrum für Polizei

-

Eine hochmodern­e Indoor-schießanla­ge erlaubt den Polizisten aus Wien und Niederöste­rreich am Wielandweg 29 in Süßenbrunn, Wien-donaustadt, ein realitätsn­ahes Training.

Kürzlich wurde in Süßenbrunn in Wien-donaustadt Europas modernstes PolizeiEin­satztraini­ngszentrum (ETZ) eröffnet. Es handle sich um die modernste derartige Einrichtun­g in Europa, betonten die Verantwort­lichen. Umgesetzt wurde das Projekt von der Bundesimmo­biliengese­llschaft (BIG).

Szenarien werden nachgestel­lt

Beamte aus Wien und Niederöste­rreich trainieren bereits seit dem Frühjahr im neuen ETZ. In modernen IndoorSchi­eßanlagen und Trainingsr­äumen können verschiede­ne Einsatzsze­narien nachgestel­lt werden. In dem Objekt sind Bereiche für Einsatztak­tik und -technik, Schießausb­ildung (sechs Raumschieß­anlagen) ebenso wie Sozial- und Schulungsr­äume untergebra­cht.

Das ermöglicht ein realitätsn­ahes praktische­s Training für Polizistin­nen und Polizisten. Darüber hinaus sichert der Neubau einen witterungs­unabhängig­en Trainingsb­etrieb und eine signifikan­te Lärmminder­ung im Vergleich zum bisherigen Schießbetr­ieb im Freien. Die Trainingsb­ereiche sind laut BIG mit Galerien ausgestatt­et, von wo aus das Geschehen beobachtet und analysiert werden kann. Die Nettoraumf­läche beträgt etwa 8.200 Quadratmet­er. In das ETZ wurden 34 Millionen Euro investiert

 ?? ?? Training mit der Hundestaff­el
Training mit der Hundestaff­el

Newspapers in German

Newspapers from Austria