En­te in Rot­wein

Kleine Zeitung Kaernten - - Mein Tag - Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen. Zu­be­rei­tung.

1 En­te, knapp

2 kg schwer,

4 Knob­lauch­ze­hen, 1 B. Sup­pen­grün,

1/2 l kräf­ti­ger Rot­wein,

1/4 l Hühn­er­fond, Pa­ra­deis­mark, schwar­ze Pfef­fer­kör­ner, Pi­ment­kör­ner, Spei­se­stär­ke, 1 B. Thy­mi­an, Salz, Pfef­fer a. d. Müh­le

Die En­te in acht mög­lichst gleich gro­ße Stü­cke tei­len. In ei­ne gro­ße Schüs­sel le­gen. Mit frisch ge­mah­le­nem Pfef­fer wür­zen. Hal­bier­te Knob­lauch­ze­hen und Thy­mi­an dar­auf ver­tei­len. Mit Rot­wein be­gie­ßen. Zu­ge­deckt im Kühl­schrank zwei Stun­den ma­ri­nie­ren las­sen. Da­zwi­schen ei­ni­ge Ma­le wen­den. Das Fleisch aus der Ma­ri­na­de he­ben und tro­cken tup­fen. We­nig Öl in ei­nem Brä­ter er­hit­zen. Das Fleisch bei Mit­tel­hit­ze rund­her­um (zu­erst die Haut­sei­te) gut an­bra­ten. Aus dem Brä­ter neh­men und warm stel­len. Das Fett ab­gie­ßen. Das grob ge­hack­te Sup­pen­grün und 2 TL Pa­ra­deis­mark im Brä­ter an­rös­ten. Mit et­was Rot­wein (Ma­ri­na­de) ab­lö­schen. Ein­ko­chen las­sen. Das Fleisch wie­der in den Brä­ter le­gen. Mit Hüh­ner­sup­pe und rest­li­chem Rot­wein auf­gie­ßen. Ge­wür­ze da­zu­ge­ben. Zu­ge­deckt im Back­rohr bei 180 Grad et­wa ei­ne Stun­de ga­ren las­sen. Die Sau­ce durch ein Sieb pas­sie­ren und wenn nö­tig ent­fet­ten. Et­was ein­ko­chen las­sen. Even­tu­ell mit 1 TL Spei­se­stär­ke bin­den.

Die En­ten­stü­cke in der Sau­ce noch­mals er­hit­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.