Ein Be­ne­fiz für Bissau

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT -

Spen­den sam­meln, schwer ge­macht: In „Be­ne­fiz oder Je­der ret­tet ei­nen Afri­ka­ner“mü­hen sich ab 19. No­vem­ber Ger­hard Bal­luch, Da­ni­el Dou­je­nis, Ve­ro­ni­ka Glatz­ner, Gi­de­on Maoz und Su­san­ne Kon­stan­ze We­ber – in den Rol­len von fünf Schau­spie­lern – auf lust­voll­hin­ter­sin­ni­ge Wei­se mit der Durch­füh­rung ei­ner Spen­den­Ga­la ab, denn je­der hat ei­ne an­de­re Vor­stel­lung da­von, wie man am bes­ten die Her­zen und Geld­bör­serln des Pu­bli­kums öff­net …

Das von Ma­thi­as Schön­see für den Re­dou­ten­saal des Schau­spiel­hau­ses in­sze­nier­te Stück stammt aus der Feder von Ingrid Lau­sund, die es 2008 mit dem Ziel ge­schrie­ben hat­te, mit den Auf­füh­run­gen den Bau ei­ner Schu­le in Gui­nea-Bissau zu un­ter­stüt­zen. Gui­nea-Bissau ist das sieb­tärms­te Land der Welt – nicht zu­letzt durch die Spen­den aus den Thea­ter­auf­füh­run­gen kön­nen heu­te 350 Kin­der von der ers­ten bis zur sechs­ten Klas­se dort zur Schu­le ge­hen. Auch am Schau­spiel­haus kann man ab 19. No­vem­ber beim Vor­stel­lungs­be­such von „Be­ne­fiz oder Je­de ret­tet ei­nen Afri­ka­ner“die Schu­le in Gui­nea-Bissau un­ter­stüt­zen.

Ger­hard Bal­luch ist ab 19. 11. in „Be­ne­fiz“zu se­hen

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.