Kleine Zeitung Steiermark

Filmteam hob Schätze des Unterwasse­rpioniers

- Von Christian Penz

Student entdeckte in Garage verscholle­ne Filme von Hans Hass. Daraus entstand in Graz eine Doku über den Naturforsc­her.

Mit Filmen wie „Menschen unter Haien“(1947) brachte Hans Hass (1919–2013) in der Nachkriegs­zeit einem breiten Publikum die Meereswelt näher. Der Wiener gilt als einer der größten Naturforsc­her des vergangene­n Jahrhunder­ts. Pünktlich zum 100. Geburtstag, den Hass am 23. Jänner gefeiert hätte, wurde in Wien eine neue Doku über den Unterwasse­rpionier präsentier­t.

Die Fäden für diesen 100-Minuten-streifen („Exploring Hans Hass“) liefen in Graz bei Produzent und Kameramann Sebastian Postl zusammen. Wo- bei der Zufall Regie führte, wie der 45-jährige Gründer von „Postl Film“erzählt: „Oliver Bruck, ein Student aus Niederöste­rreich, fand in einer Garage Hunderte Filmdosen, die sich als Archiv von Hans Hass entpuppten.“Da der Grazer an der Uni für Bodenkultu­r in Wien im Lehrgang „Bokudoku“sein Wissen an angehende Dokumentar­filmer weitergibt, kam es zur Zusammenar­beit mit Bruck (Regisseur des Films).

Postl und Bruck suchten Zeitzeugen auf, deren Erinnerung­en im Film eine zentrale Rolle spielen und die die Person Hans Hass beleuchten. Unter ihnen ist etwa Kurt Schaefer, einstiger Assistent und Kamerabaue­r des Unterwasse­rpioniers. Das verscholle­n geglaubte Filmmateri­al von Hass, das in die Doku eingearbei­tet wurde, zu heben, war ein zeitintens­ives Vorhaben: „Die Filme waren nicht entwickelt. Und die Chemikalie­n, die man früher zur Entwicklun­g benötigte, gibt es heute nicht mehr“, schildert der Grazer Filmemache­r. Nur mit einer Spezialmis­chung einer Wiener Firma konnte das rund 60 Jahre alte Material gerettet werden.

Nach der eben stattgefun­denen Vorpremier­e ist der Kinostart von „Exploring Hans Hass“für das Frühjahr geplant.

 ??  ??
 ??  ?? Vom Garagenfun­d (oben) bis zur Doku „Exploring Hans Hass“. Der Forscher an der Kamera, links mit Team
Vom Garagenfun­d (oben) bis zur Doku „Exploring Hans Hass“. Der Forscher an der Kamera, links mit Team
 ??  ??
 ??  ?? Der Grazer Kameramann und Produzent Sebastian Postl (45) mit Kurt Schaefer (97), der einst für Hans Hass Kameras baute POSTL FILM/HANSHASS INSITUT (4)
Der Grazer Kameramann und Produzent Sebastian Postl (45) mit Kurt Schaefer (97), der einst für Hans Hass Kameras baute POSTL FILM/HANSHASS INSITUT (4)

Newspapers in German

Newspapers from Austria