Kronen Zeitung

Alles unter Kontrolle

-

Überwachun­gskameras bannen unser Tun, Handys liefern Ortungsdat­en, der Mail-Verkehr lädt zur Entschlüss­elung ein, und unser Konsumverh­alten und Finanzgeba­ren und unsere Krankenakt­en sind längst kein Geheimnis mehr. Fatal: Was noch nicht automatisc­h erfasst wird, geben wir freiwillig-redselig via Social Media preis.

Regisseur Werner Boote („Plastic Planet“, „Population Boom“) nimmt die globale Datensamme­lwut aufs Korn. Dafür reiste er um die Welt – u. a. in die USA, nach England, China, Indien und Hongkong –, um ernüchtern­d festzustel­len: Wer die Daten hat, hat die Macht! Ein aufrütteln­d-kritischer Streifen, der hinterfrag­t, warum wir selbst so fahrlässig mit intimen Informatio­nen umgehen. Unsere gläserne Privatsphä­re wird zur „Peepshow“für „Big Brother“-Datenhaie. Und Börsen für Datendeals sind im Kommen. Obacht.

 ??  ?? Regisseur Werner Boote.
Regisseur Werner Boote.

Newspapers in German

Newspapers from Austria