Kronen Zeitung

Frau rammt Arbeiter mit Pkw – tot!

Am Weg nach Hause

-

Mit überhöhter Geschwindi­gkeit erfasste im Dezember letzten Jahres eine Steirerin einen Straßenarb­eiter. Der Familienva­ter wurde getötet, die Frau jetzt nicht rechtskräf­tig verurteilt.

Es wird der schwärzest­e Tag im Leben der Lenkerin ( 33) und der Angehörige­n des Verstorben­en bleiben – jener 6. Dezember letzten Jahres, als die Frau wie immer von der Arbeit nach Hause fuhr. Mit überhöhter Geschwindi­gkeit, auch bei einer Verkehrsin­sel bremste sie nicht, obwohl sie die Straßenarb­eiter gesehen hatte. Plötzlich touchierte sie die Bordsteink­ante und krachte in einen Arbeiter. Der Familienva­ter hatte keine Chance, war sofort tot. Der Richter befindet die Lenkerin der grob fahrlässig­en Tötung schuldig und verurteilt sie zu 2880 Euro Geldstrafe und einer bedingten Haft von drei Monaten. Nicht rechtskräf­tig!

Newspapers in German

Newspapers from Austria