Kronen Zeitung

Rettung von Flüchtling­en im Mittelmeer!

-

Ich finde es gut und richtig, dass es private Organisati­onen und die Frontex gibt ( wobei ich mir aber nicht im Klaren bin, wie weit diese wirklich privat und nicht politisch finanziert sind), die die geschleppt­en Flüchtling­e im Mittelmeer aufgreifen und vor dem Ertrinken retten. Das ist eine humanitäre Geste, zu der man verpflicht­et ist und die gemacht werden muss.

Doch ich finde es verwerflic­h, dass sich diese „ Gutmensche­n“und bis dahin richtig handelnden Organisati­onen danach zum Helfershel­fer der Schlepper machen und die „ Geretteten“nach Europa schiffen und nicht zurück an die Küste bringen, von wo sie losgeschic­kt wurden. Vor dem Ertrinken retten ist eine Sache, schleppen eine zweite. Hannes Loos, Purkersdor­f

Newspapers in German

Newspapers from Austria