Kronen Zeitung

City- Grünoase total verdreckt

Mölker Bastei Anrainer fordern rasche Reinigung Besitzer will Sozialproj­ekt

- Philipp Wagner

Ein nette kleine Grünoase ist die Rampe bei der Mölker Bastei in der City: Doch leider ist das Grundstück permanent verunreini­gt. Anrainer und der Bezirk fordern jetzt den privaten Eigentümer zum Handeln auf: „ Es kann doch nicht sein, dass diese historisch bedeutsame Stätte andauernd so verdreckt ist“, heißt es.

Bei der Mölker Bastei handelt es sich um einer der letzten Reste der alten Stadtmauer. Doch leider befindet sich die begrünte Rampe in einem schlimmen Zustand: Getränkedo­sen, Plastikfla­schen, Zigarrette­nstummel und noch viel mehr Unrat liegen dort herum. „ Eine Schande, wie das ausschaut“, macht eine Anrainerin ihrem Unmut Luft.

Eigentümer des Grundstück­s ist der Investor Siegmund Kahlbacher. Gegenüber der „ Krone“erklärt er, dass das Areal bereits mehrmals gereinigt worden sei. Doch leider komme immer wieder neuer Müll hinzu. „ Ich werde mir ein Sozialproj­ekt einfallen lassen“, kündigt Kahlbacher an.

Besorgt über die schlimmen Zustand des Areals ist auch Bezirksche­f Markus Figl ( ÖVP). Mittels Brief bittet er Kahlbacher, „ sich der Liegenscha­ft anzunehmen, um einen sauberen Zustand zu gewährleis­ten.“Zugleich möchte Figl den Eigentümer in den Umweltauss­chuss des Bezirks einladen, um über Lösungen zu diskutiere­n.

Ihre G rätzel- G eschichten bitte an: wien@ kronenzeit­ung. at. O der an: die „ K rone“- Wien- Redaktion, M uthgasse 2, 1190 Wien

 ??  ??
 ??  ?? Müllhalde in der City: Dosen, Plastikfla­schen oder Kleiderfet­zen werden hier deponiert.
Müllhalde in der City: Dosen, Plastikfla­schen oder Kleiderfet­zen werden hier deponiert.
 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria