Grin­zin­ger Stra­ße: Be­ton­klotz droht Orts­bild zu zer­stö­ren

Neue Wid­mung An­rai­ner und Be­zirk auf Bar­ri­ka­den

Kronen Zeitung - - WIEN - Phil­ipp Wa­gner

Der be­rühm­te Pfarr­wirt wür­de durch die dro­hen­de Ver­bau­ung ver­deckt wer­den. Das kan nauf kei­nen Fall ein Ge­winn für Dö­bling sein.

Be­zirks­vor­ste­her Da­ni­el Resch (ÖVP)

Gro­ße Auf­re­gung gibt es bei den An­rai­nern in der Grin­zin­ger Stra­ße in Dö­bling. Das leer ste­hen­de Fern­mel­de­be­trieb­s­amt soll durch ein deut­lich grö­ße­res Wohn­ge­bäu­de er­setzt wer­den. Der schö­ne Blick auf den Pfarr­wirt wä­re da­mit wohl futsch. Be­zirks­vor­ste­her Da­ni­el Resch (ÖVP) kann die­ser Idee eben­falls we­nig ab­ge­win­nen: „Wir wer­den die­sen Plä­nen auf kei­nen Fall zu­stim­men.“

Ne­ben den Woh­nun­gen soll ein di­gi­ta­les Wähl­amt in das Ge­bäu­de in­te­griert wer­den. Ak­tu­ell läuft ein Ver­fah­ren zur Än­de­rung des Flä­chen­wid­mungs- und Be­bau­ungs­pla­nes. Im Ent­wurf sind als zu­läs­si­ge Bau­hö­he 10,5 Me­ter statt wie bis­her 7,5 Me­ter vor­ge­se­hen.

Au­ßer­dem ist da­von aus­zu­ge­hen, dass die Ver­bau­ung des Grund­stücks künf­tig deut­lich dich­ter aus­fällt. Die An­rai­ner be­fürch­ten, dass sich ein Be­ton­klotz vor ih­nen auf­tür­men wird. „Die ge­plan­te Wid­mung muss wohl noch dem Fa­sching ge­schul­det sein. Ich hal­te sie für ei­nen schlech­ten Scherz des Rat­hau­ses“, so Resch. Der schö­nen Aus­sicht wä­re da­mit wohl ein En­de ge­setzt.

Aus dem Bü­ro von Vi­ze­bür­ger­meis­te­rin Bir­git He­bein (Grü­ne) heißt es, dass künf­tig nur ein zu be­grü­nen­des Flach­dach mög­lich sei – statt wie bis­her ein 4,5 ho­hes Dach. Das Ge­bäu­de wer­de da­her ins­ge­samt nied­ri­ger als die öst­lich an­gren­zen­den Häu­ser sein.

Das Fern­mel­de­amt (re.) soll ei­nem grö­ße­ren Haus wei­chen

Fo­to:ÖVPWi­en

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.