Kronen Zeitung

Schandflec­k auf Mariahilfe­r Straße

Betrunkene im Partyfiebe­r Süchtiger spritzt sich im Stiegenhau­s Drogen

- Michael Pommer

Niemand reagiert: Im Grätzel vor dem Gerngross spielen sich derzeit unbeschrei­bliche drogen- wie alkoholges­chwängerte Szenen ab.

Wenn die Bewohner des Hauses in der Mariahilfe­r Straße zur Arbeit gehen, steigen sie über Blut und Nadeln. Auf den Bänken davor feiern Betrunkene bis spät in die Nacht wilde Partys. Es wird gestritten, gepöbelt, vor Kindern in Blumentrög­e uriniert. Die Anrainer fühlen sich machtlos – und sie haben Angst.

Das Grätzel beim Gerngross ist zur Party- und Drogenhöll­e verkommen. „Mir tun diese Menschen wirklich leid“, sagt der Mieter eines Hauses mit Blick auf das Elend. „Aber hier wohnen auch Familien mit Kindern. Die haben Angst.“Und nicht nur die Kleinen. Vor vier Wochen ertappte der Anrainer im Stiegenhau­s einen Junkie beim Spritzen von Drogen – kauernd auf der Treppe, mit abgebunden­em Arm. Der Freund des Süchtigen wurde ausfällig, es kam zu einer Rangelei.

Drogenvers­teck im Gasleitung­skasten

Der Alltag der Menschen im Haus vor dem Alko- und Drogenhots­pot: Pöbeleien, Randaliere­r, Mistkübel, die in Auslagen fliegen, im Stiegenhau­s klebt Blut, Drogen liegen im Schacht für die Gasleitung­en versteckt, Schreierei­en, halb nackte Menschen usw. Müßig zu erwähnen, dass sich niemand an die Corona-Regeln hält. Fürs Spazieren im Park und verbotene Klimmzüge gab es hohe Strafen – hier wird weggesehen.

„Sitzfläche­n müssen entfernt werden“

„Anrainer werden bis spät in die Nacht lautstark terrorisie­rt und Stiegenhäu­ser zum Drogenmiss­brauch verwendet“, so Leo Kohlbauer, FPÖ-Bezirkspar­teiobmann in Mariahilf. „Ich fordere umgehend eine Aktion scharf der Polizei und die sofortige Entfernung der großzügige­n Sitz- und Liegefläch­en auf der Mahü.“

Der Polizei sind die Vorfälle bekannt, es heißt: „In diesem Bereich werden laufend sowohl motorisier­te als auch Fuß-Streifendi­enste durchgefüh­rt.“Weitere Schwerpunk­taktionen sind geplant. Wir sind gespannt.

 ??  ?? Alkohol, Drogen, Pöbeleien, Randaliere­r und ständig Lärm – die Anrainer leben in Angst
Alkohol, Drogen, Pöbeleien, Randaliere­r und ständig Lärm – die Anrainer leben in Angst
 ??  ?? Mitten auf der Treppe des Wohnhauses spritzt sich ein Junkie Drogen.
Mitten auf der Treppe des Wohnhauses spritzt sich ein Junkie Drogen.
 ??  ?? Leo Kohlbauer will diese Bänke entfernen lassen
Leo Kohlbauer will diese Bänke entfernen lassen
 ??  ?? Partys bis spät in die Nacht – wo ist die Polizei?
Partys bis spät in die Nacht – wo ist die Polizei?

Newspapers in German

Newspapers from Austria