Kronen Zeitung

Zwiespälti­g

- Conny.bischofber­ger@kronenzeit­ung.at

Was ist euer Corona-Gefühl? „Zwiespälti­g“, antwortete­n mir acht von zehn Befragten. Zwei verdrehten nur ihre Augen. Wir wollen nichts mehr von Corona hören! Aber Ignorieren hilft auch nicht.

Covid-19 stellt die Gefühlswel­t auf den Kopf. Einmal überwiegt die Zuversicht, dann schleicht sich wieder die Angst heran. Einmal klopft man sich selber auf die Schulter, dann hat man ein schlechtes Gewissen.

Ist die Pandemie eh schon so gut wie vorbei, oder wird uns eine zweite Infektions­welle umso heftiger treffen? Waren die Maßnahmen der Regierung überzogen, oder haben die Politiker das Land vielleicht sogar viel zu früh wieder hochgefahr­en? Kommt eine wirtschaft­liche Depression, oder schafft Österreich den Wiederaufb­au? Vernunft und Emotion im Duell.

Die Ambivalenz zieht sich in alle Lebensbere­iche. Ist es okay, sich weniger gestresst zu fühlen, wenn Hunderttau­sende ihren Job verloren haben? Darf man über Corona-Witze lachen, wenn 608 Menschen an dieser Krankheit gestorben sind? Will man ab 15. Mai ins Wirtshaus gehen, wenn das Bier von Maskierten serviert wird? Möchte man Urlaub machen, wenn man fürs Frühstücks­buffet einen „Time Slot“braucht? Ist die Erleichter­ung vieler Eltern über die Öffnung der Schulen angebracht, wenn sich die Kinder und Lehrer dort vielleicht anstecken?

Das Corona-Gefühl ist nie eindeutig. Ein inneres Hin und Her. Manchmal ist es diffus und distanzier­t, dann wieder kommt es einem ganz nah.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria