Kronen Zeitung

Gerade einmal zwei Passagiere an Bord

-

Es geht aufwärts am Salzburg Airport in Zeiten der Virus-Krise: Am Mittwoch setzte um 8.01 Uhr der erste Linienflie­ger nach über vier Wochen Stillstand auf – mit zwei Passagiere­n an Bord. Josef Mayr (Foto links) war der letzte Fluggast vor der vierwöchig­en Pause. Und der erste Passagier, der wieder abhob. Andre Brieger und Ulf Westerhoff flogen mit Masken den Airbus A319 nach Salzburg (Foto rechts). „Wir sprechen noch nicht von einer Normalisie­rung, aber von einem ersten Schritt“, so Chefin Bettina Ganghofer.

 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria